HUGO VON HABERMANN (1849-1929)
deutschenglish
 
358 Werke     
 

Detailansicht

Der verlorene Schuh, 1896



Öl auf Leinwand
61.00 x 46.00 cm

Signatur
sign. u.dat. l. o. Habermann 96

Standort
Privatsammlung

Auch in dem Aktbild, von ihm scherzweise "der verlorene Schuh" bezeichnet, weil das Modell darüber nachzusinnen scheint, wo sein zweiter Schuh geblieben, treten uns aus den Tiefen der Töne dieselben juwelenhaften glänzenden Farben entgegen und verleihen dem Bilde einen zauberischen, wunderbaren Reiz. (Henry Simms, Meine Bilder, 1910, S.6)

Provenienz
Hamburg, Sammlung Simms

Literatur
Fritz von Ostini, Hugo von Habermann, München 1912 Abb. 29

Abbildung
mit freundlicher Genehmigung des Besitzers

zurück

 

Quelle: http://www.hugo-von-habermann.com

Sabine Scheele, 2005 - 2011

 
.