HUGO VON HABERMANN (1849-1929)
deutschenglish
 
358 Werke     
 

Detailansicht

Olga Hess in Grau und Rosa, 1900



Öl auf Leinwand
116.00 x 131.00 cm

Standort
Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Neue Pinakothek, München

Dieses Bild ist Habermanns bekanntestes Porträt seiner Geliebten. Es ist eine für ihn typische Vermischung von Rokoko- und Jugendstilelementen, steht aber als Sitzporträt in gründerzeitlicher Tradition. Sein technisches Können zeigt Habermann in der Darstellung der verschiedenen Materialien wie Pelz, Schleier und Stoff.

Provenienz
In der Jugend "Frühling" 1912 "Im Besitz des Meisters" (Ostini)

Literatur
Fritz von Ostini, Hugo von Habermann, München 1912 Abb. 43
Ausstellungskatalog der Modernen Galerie Thannhauser, München 1912, Nr.27 (Abb.)

Abbildung
Bruckmanns Lexikon, II, 73

zurück

 

Quelle: http://www.hugo-von-habermann.com

Sabine Scheele, 2005 - 2011

 
.